Wissenschaftsrat

Personal und Gleichstellung

Die Personalgewinnung an Hochschulen und Forschungseinrichtungen orientiert sich traditionell an innerwissenschaftlichen Kriterien. Dabei müssen Hochschulen teilweise besondere Anstrengungen unternehmen, um geeignetes Personal zu gewinnen oder den an ihnen beschäftigten Personen weitergehende Kompetenzen zu vermitteln. Dies bedeutet auch, allen Personen unabhängig von ihrem Geschlecht und ihrer Herkunft möglichst gleiche Chancen zu bieten. Der Wissenschaftsrat hat sich diesem Thema im Rahmen mehrerer Empfehlungen gewidmet.

Die Personalgewinnung ist insbesondere für Fachhochschulen ein wichtiges Thema. Im Gegensatz zu Universitäten haben diese mitunter Schwierigkeiten, qualifizierte Personen für Professuren zu gewinnen. Der Wissenschaftsrat hat hier empfohlen, durch Flexibilisierung, Schwerpunktsetzung und Kooperationen attraktive Angebote zu schaffen.

Auch wenn es bereits einige Anstrengungen zur Verbesserung der Chancengleichheit gegeben hat, sind Frauen in vielen Bereichen der Wissenschaft immer noch unterrepräsentiert. Der Wissenschaftsrat hat in mehreren Empfehlungen Vorschläge zur Verbesserung gemacht und auf entscheidende Stellschrauben im System hingewiesen, an denen etwa mithilfe transparenter und formalisierter Verfahren die strukturelle Benachteiligung von Frauen angegangen werden kann. Initiiiert vom Wissenschaftsrat haben die deutschen Wissenschaftsorganisationen die „Offensive für Chancengleichheit von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern“ gestartet und auf deren Grundlage nach fünf Jahren weiterführende Empfehlungen formuliert. Insbesondere hat er flexible, am Kaskadenmodell orientierte Zielquoten und eine stärkere Beteiligung von Frauen an wissenschaftspolitischen Gremien gefordert.

Empfehlungen zur Personalgewinnung und -entwicklung an Fachhochschulen (Drs. 5637-16), Oktober 2016

Fünf Jahre Offensive für Chancengleichheit von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern - Bestandsaufnahme und Empfehlungen (Drs. 2218-12), Mai 2012

Empfehlungen zu einer lehrorientierten Reform der Personalstruktur an Universitäten (Drs. 7721-07), Januar 2007

Empfehlungen zur Chancengleichheit von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern (Drs. 8036-07), Juli 2007

Empfehlungen zu einem Wissenschaftstarifvertrag und zur Beschäftigung wissenschaftlicher Mitarbeiter (Drs. 5923-04), Januar 2004

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK