Wissenschaftsrat

Wissenschaftsgebiete und Fächer

Mit dem Ziel, die Leistungsfähigkeit der Forschung in Deutschland zu stärken, nimmt der Wissenschaftsrat immer wieder auch zu einzelnen Fächern, Fächergruppen und Forschungsfeldern Stellung. Methodisch handelt es sich um quantitative und qualitative Bestandsaufnahmen.

Sie beschreiben zunächst die institutionellen Rahmenbedingungen, die Forschungs- und Förderstrukturen sowie die Leistungsfähigkeit der untersuchten Fächer oder Forschungsfelder und geben dann, basierend auf diesen Befunden, Empfehlungen zur Weiterentwicklung. Auf diese Weise hat der Wissenschaftsrat in der Vergangenheit zu so unterschiedlichen Feldern wie der Polymer-, Meeres-, Umwelt- oder Energieforschung Stellung bezogen oder Empfehlungen zu den area studies bzw. der außeruniversitären Forschung zum östlichen Europa abgegeben.

Vielbeachtete Empfehlungen der letzten zehn bis zwanzig Jahre betrafen die Geisteswissenschaften (2006). Sie führten unter anderem zu einer Weiterfinanzierung von fünf aus den ehemaligen Akademieinstituten der DDR entstandenen „Geisteswissenschaftlichen Zentren“. Die Empfehlungen zu den Theologien (2010) erreichten vor allem mit ihrem Vorschlag, Zentren für Islamische Studien an deutschen Hochschulen aufzubauen, große gesellschaftliche Resonanz und Wirkung.     

Ausgewählte Empfehlungen zum Feld "Wissenschaftsgebiete und Fächer"

Perspektiven der Psychologie in Deutschland (Drs. 6825-18), Januar 2018

Perspektiven der Rechtswissenschaft in Deutschland. Situation, Analysen, Empfehlungen (Drs. 2558-12), November 2012

Empfehlungen zur Weiterentwicklung von Theologien und religionsbezogenen Wissenschaften an deutschen Hochschulen (Drs. 9678-10), Januar 2010

Empfehlungen zur vergleichenden Forschungsbewertung in den Geisteswissenschaften (Drs. 10039-10), Juni 2010

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK